Jugendausflug

Am vergangenen Wochenende machte sich die Jugendabteilung des VfR Bischweier mit ca. 120 Personen auf den Weg in den Erlebnispark Tripsdrill.

 

Bei sommerlichen Temperaturen waren vor allem die Wasserattraktionen hoch im Kurs und eine willkommene Abkühlung bei allen Teilnehmern.

 

Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und an die Organisatoren, die zu einem reibungslosen Ablauf beigetragen haben!

03.07.2018

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 18.06.2018

B-Jugend: Die B-Jugend musste sich in einem ausgeglichenen Spiel mit 1-3 in Muggensturm geschlagen geben. Schade, da bei besserer Chancenauswertung mehr drin gewesen wäre.

 

C-Jugend: In Schwarzach beim Vizemeister musste man bereits in der ersten Minute das 0-1 einstecken. Kurz darauf erhöhte Schwarzach auf 2-0. Anschließend rappelten sich die Jungs zusammen und konnten noch vor der Pause auf 2-1 verkürzen. Nach einer ordentlichen Halbzeitansprache gaben die Jungs trotz hochsommerlichen Temperaturen Vollgas und drehten das Spiel noch zum vielumjubelten 2-3 Siegtreffer. Ein schöner Rundenabschluss für die Mannschaft und das Trainerteam.

 

D-Jugend: In Mörsch standen die Jungs mit dem letzten Aufgebot auf dem Platz und mussten eine heftige 1-10 Niederlage einstecken. Trotz des deutlichen Ergebnisses gaben die Jungs nie auf und kämpften bis zur Nachspielzeit.  

 

E1-Jugend: Die E1 schlug den Gast aus Varnhalt mit 7-1 Toren. Nach ausgeglichener Anfangsphase übernahmen die Jungs Mitte der ersten Halbzeit das Kommando und schlugen in regelmäßigen Abständen zu.

 

E2-Jugend: Die E2-Jungs spielten gegen die SG Gernsbach 1-1. In der ersten Halbzeit war man klar überlegen und die Jungs versäumten es eine klare Führung heraus zu schießen. Im zweiten Abschnitt traute man den Augen kaum, denn man kam kaum noch aus der eigenen Hälfte und musste froh sein, dass man am Ende noch den einen Punkt behalten konnte.

 

Wir wünschen allen Jugendspielern eine erholsame Sommerpause. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 11.06.2018

B-Jugend: Das Gewitter machte unseren Jungs gegen Steinmauern ein Strich durch die Rechnung und die Begegnung musste kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit abgebrochen werden.

 

C-Jugend: In Rastatt musste man eine 2-4 Niederlage einstecken. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die Jungs in der ersten Halbzeit wohl bereits im Urlaubsmodus und man wechselte mit einem 3-0 Rückstand die Seiten. Nach dem Wechsel zeigten sich die Jungs von ihrer besseren Seite und waren zweimal kurz vor dem Ausgleich. Ein Konter 5 Minuten vor dem Ende besiegelte dann leider die Niederlage.

 

D-Jugend: In Kuppenheim sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit großer kämpferischer Note. Trotz guter Leistung musste man sich am Ende etwas unglücklich mit 0-1 geschlagen geben.

 

E1-Jugend: Die E1 musste sich in Ottenau leider mit 2-3 geschlagen geben. Trotz Führung ließ man sich leider das Spiel aus der Hand nehmen und verlor am Ende.

 

E2-Jugend: Die E2-Jungs spielten beim Tabellenführer in Gaggenau. Trotz sehr guter Leistung und einer frühen 2-0 Führung verlor man noch mit 2-4 Toren. Zu erwähnen bleibt dabei, dass der einheimische Schiedsrichter das Wort „Fairplay“ wohl nur aus dem Duden kennt und dadurch die Niederlage erst möglich machte; traurig, wenn dann die kleinen Kinder darunter leiden müssen. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 14.05.2018

C-Jugend: Die C-Jugend kam kampflos zu 3 Punkten, da der Gast aus Oberachern 3h vorher das Spiel absagte.

 

D-Jugend: Die Jungs verloren nach katastrophaler erster Halbzeit mit 0-6 Toren gegen Ottersdorf.

 

E1-Jugend: Die Jungs gewannen ihr Spiel gegen Iffezheim mit 5-2 Toren. Nach toller erster Halbzeit schalteten die Jungs in der zweiten Halbzeit leider 3 Gänge zurück, sodass das Spiel nun ausgeglichen verlief.

 

E2-Jugend: Die E2-Jungs waren in der ersten Hälfte gegen Elchesheim-Illingen komplett unterlegen und man wechselte mit nur einem 0-1 Rückstand die Seiten. Nach der Pause erkannte man unsere Mannschaft kaum wieder und der Gegner wurde förmlich überrannt, sodass am Ende ein 4-1 Sieg heraussprang.

 

Bambinis: Letzten Samstag waren wir, die G-Jugend des VFR Bischweier , zu Gast beim Spielenachmittag des FC Gernsbach. Gespielt wurde auf dem Gelände des FC Weisenbach.
Wir möchten auf diesem Wege einmal unseren Trainern ein ganz, ganz dickes Lob aussprechen.
Ihr seid immer gut gelaunt, habt immer ein offenes Ohr, helft uns wo ihr könnt und seid immer fair.
Ihr bringt uns bei, wie man auf gute, faire Art Fußball spielt. Vor euch muss keiner Angst haben, anders als so mancher Trainer der Gegnerischen Mannschaft vom letzten Samstag.
DANKESCHÖN sagen eure Bambinis. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 07.05.2018

B-Jugend: Die Jungs der B-Jugend gewannen in Ottenau nach guter Leistung mit 3-0 Toren. Nach kurzer Abtastphase übernahmen die Jungs das Kommando und gewannen auch in der Höhe verdient.

 

C-Jugend: In Au am Rhein musste man sich mit 4-1 geschlagen geben. Nach katastrophaler erster Halbzeit rissen sich die Jungs am Riemen und schalteten in der zweiten Halbzeit 3 Gänge hoch.

 

D-Jugend: In Lichtental musste sich die D-Jugend verdient, wenn auch mit 2 Toren zu hoch, mit 5-2 geschlagen geben. Trotzdem ein Schritt in die richtige Richtung.

 

E1-Jugend: Die E1 musste sich in Lichtental mit 8-6 geschlagen geben. Nachdem man schnell mit 4-0 in Rückstand lag, rappelten sich die Jungs zusammen und hatte den Gegner am Rande einer Niederlage. Jedoch die kräfteraubende Aufholjagd und ein sehr parteiischer Schiedsrichter (was nicht im Sinne des Fußball Fairplays sein kann) machten unseren Jungs einen Strich durch die Rechnung.

 

E2-Jugend: Die E2-Jungs waren dieses Mal nicht 100% bei der Sache, was in einer 1-4 Niederlage in Muggensturm endete.

 

Bambinis: Samstagnachmittag waren unsere G- Junioren beim Spielenachmittag des VfB Gaggenau zu Gast. Unsere beiden Mannschaften kämpften in jeweils fünf Spielen mit viel Elan um jedes einzelne Tor, wobei sie von den anwesenden Fans lautstark Unterstützt wurden. Zum krönenden Abschluss bekam jedes Kind eine süße Belohnung. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 23.04.2018

B-Jugend: In einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel vergaßen die Jungs in der ersten Halbzeit das Tore schießen und man wechselte mit einem 1-1 die Seiten. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste aus Mörsch konditionell und im Verwerten der Torchancen besser und gewannen mit 1-4 Toren.

 

C-Jugend: In einem packenden Spiel waren beide Abwehrreihen samt Torhüter nicht auf der Höhe. Nach einer schwachen ersten Hälfte unserer Mannschaft wechselte man mit einem 2-2 die Seiten. Dies war schmeichelhaft, da der Gast aus Ottenhöfen klar dominierte. Nach der Pause wurde 20 Minuten sehr guter Fußball gespielt und man ging mit 5-2 in Front. Anschließend war man wieder komplett von der Rolle und man musste bis Nachspielzeit zittern, ehe das 5-4 unter Dach und Fach war.

 

D-Jugend: Im Derby gegen Bad Rotenfels wechselte man mit einem leistungsgerechten 0-0 die Seiten. In der zweiten Halbzeit war der Gast bissiger und verwertete auch die Chancen konsequenter, sodass am Ende eine verdiente 0-2 Niederlage zustande kam.

 

E2-Jugend: In einem packenden Spiel siegten die Jungs gegen den Gast aus Lichtental mit 5-3 Toren. Unsere Jungs waren im Verwerten der Torchancen konsequenter, daher war der Jubel anschließend dementsprechend groß.

 

Spielenachmittag der F- und G-Jugend: Am vergangenen Samstag fand unser „hauseigener“ Spielenachmittag im Winkelbergstadion in Bischweier statt. Um 14 Uhr begannen die F-Jugendlichen und zeigten stellenweise tollen Kombinationsfußball. Um 16.00 Uhr fiel der Startschuss für unsere Jüngsten. Die drei Mannschaften kämpften bei sommerlichen Temperaturen um jedes Tor. Als kleine Überraschung gab es, bei der abschließenden Siegerehrung, für jeden Spieler ein Eis. Die Jugendabteilung bedankt sich auf diesem Wege bei allen Fans und Eltern sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern, Trainer und Betreuer. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 16.04.2018

C-Jugend Pokal: In einem guten Pokalfight steigerten sich die Jungs nach schwacher Anfangsphase. Man bekam jedoch immer wieder Gegentore zum falschen Zeitpunkt und ein Treffer zum vermeintlichen 3-3 Ausgleich wurde vom Referee aberkannt. Am Ende warf man alles nach Vorne und wurde klassisch ausgekontert, sodass man eine 2-5 Niederlage einstecken musste.

 

D-Jugend: In Muggensturm waren die Jungs trotz ordentlicher Leistung auf verlorenem Posten. Gegen eine körperlich und spielerisch überlegene Mannschaft wehrte man sich nach Kräften. Am

Ende verlor man mit 1-7 Toren.

 

E1-Jugend: Die Rückrundeneröffnung der E1 fand in Unzhurst statt. Unsere Mannschaft hat es nach der Winterpause geschafft mit souveränem Passspiel und Konterfußball relativ schnell mit 0:1 in Führung zu gehen. Das 0:2 erfolgte direkt im Anschluss. Nach einem Eigentor des Torwarts Stand es zur Halbzeit 0:3. Nach der Halbzeitpause hatten wir wieder einige gute Chancen  zum Torerfolg konnten aber keinen Treffer erzielen. Die Folge war nun der Anschlusstreffer von Unzhurst zum 1:3. Die Jungs haben nochmal alles mobilisiert und die Tore vielen nun zum Teil im Minutentakt. Die Partie endete bei strahlendem Sonnenschein mit einem sensationellen 1:9. Danke an die mitgereisten Fans, die wieder ordentlich für Stimmung sorgten. Unsere E1 ist damit aktuell Tabellenführer. Besser kann der Start in die Rückrunde nicht beginnen.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 12.03.2018

C-Jugend: In der englischen Woche musste man in Oberachern eine empfindliche 0-5 Niederlage einstecken. Nachdem man in der ersten Halbzeit gleichwertig war und leider einige Chancen liegen ließ, war man in der zweiten Halbzeit nicht mehr auf Augenhöhe und bekam leider die Gegentore in regelmäßigen Abständen. Am Wochenende gastierte der FV Baden-Oos in Bischweier. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit wechselte man leistungsgerecht mit 1-1 die Seiten. Nach der Pause erhöhten unsere Jungs das Tempo und gingen mit 3-1 in Front. Nachdem der Gegner bereits vier rote Karten gesehen hatte, brach der Referee das Spiel 3 Minuten vor dem Ende ab, nachdem er von einem gegnerischen Spieler bedrängt wurde.

 

D-Jugend: Die Jungs verloren in Ottenau leider mit 0-1 Toren. In einem weitestgehend ausgeglichenem Spiel war Ottenau im Verwerten der Torchancen einmal effizienter. Trotzdem ein Schritt in die richtige Richtung.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 26.02.2018

C-Jugend: Nach einer durchwachsenen Vorbereitung verlor die C-Jugend ihr erstes Rückrundenspiel gegen die SG Schwarzach sehr unglücklich mit 1-2 Toren. Nachdem man im ersten Abschnitt feldüberlegen war, jedoch keine Torchance und auch einen Elfmeter nicht nutzen konnte, musste man mit einem 0-0 die Seiten wechseln. Nach der Pause hatte der Gast seine besten Minuten und schoss einen 0-2 Tore Vorsprung heraus. Anschließend hatte man das Heft wieder komplett in der Hand, hatte auch gute Möglichkeiten, jedoch sprang nur noch der Anschlusstreffer heraus.

Turniersieg in Ottenau

Am vergangenen Wochenende krönte die E-Jugend des VfR Bischweier eine herausragende Hallensaison mit einem beeindruckenden Turniersieg in Ottenau. In der Gruppenphase spielte man zunächst gegen die Mannschaften aus Rastatt, Muggensturm und Gaggenau, wobei lediglich die Jungs aus Gaggenau mithalten konnten. Und gegen die ging es dann auch noch einmal im Halbfinale, in dem unser Team erneut nichts anbrennen ließ und verdient ins Finale einzog. Dort traf man mit dem FV Hörden auf den bislang stärksten Gegner. Und entsprechend lange mussten die mitgereisten Fans auf das erlösende Siegtor warten, was bis zum Abpfiff erfolgreich verteidigt wurde.

Am Ende freuten sich die Jungs über einen tollen Pokal und das Trainerteam über eine makellose Bilanz von 5 Siegen in 5 Spielen und 8:0 Toren.

 

 

Spieletag der F-Jugend in Ottenau

Beim letzten Hallenevent der Saison, zeigten sich die F2-Jungs des VfR Bischweier noch einmal von ihrer Schokoladenseite und überzeugten vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung. So verteidigten unsere Spieler gegen zumeist ältere Gegner das eigene Tor mit viel Einsatz und gegen Kuppenheim konnte man sogar mit 2:0 gewinnen.

Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften

Am Wochenende spielte unsere E-Jugend in der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften. Nach einem hochverdienten 0-0 gegen Bühl, bei welchem unsere Jungs überlegen waren, spielte man anschließend 1-1 gegen Steinmauern. Auch in diesem Spiel vergaß man bei großer Dominanz das Tore schießen. Im Spiel gegen Rastatt war man chancenlos und verlor mit 0-2 Toren.

 

Anschließend spielte man im Derby gegen Rotenfels. In einem ausgeglichenen Spiel verloren wir durch ein unglückliches Eigentor mit 0-1. Im abschließenden Spiel gegen Hügelsheim ging man mit 1-0 in Führung, vergaß jedoch auch hier den Sack zuzumachen. Dies rächte sich und man verlor mit 1-3. Am Ende erreichten die Jungs den sechsten Rang nach einer starken Turnierleistung. Ein toller Erfolg für die Jungs und das Trainerteam.

Hallenwochenende in Bischweier

Am vergangenen Samstag stand das Wochenende ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Am Samstagmorgen begannen die E-Jugendlichen. Nach zahlreichen Spielen mit vielen Toren standen sich im Finale die zwei besten Mannschaften gegenüber. Hier zog der FV Bad Rotenfels gegen den FV Ottersdorf den Kürzeren.

Bei den D-Jugendlichen setzten sich der SV Niederbühl/Donau und der FV Ottersdorf bis ins Finals durch. Hier ging es eng zu und am Ende gewann Niederbühl nicht unverdient. Ein toller Tag mit vielen Toren und feinstem Hallenfußball.

 

Am Sonntagmorgen starteten die Jüngsten des Vereins als erste in unser „hauseigenes“ Hallenturnier. Die zwei eigenen Mannschaften bestritten insgesamt jeweils fünf Spiele, eines davon als „hauseigenes“ Spiel Bischweier gegen Bischweier, Weiter teilnehmende  Mannschaften waren der FV Rauental, FV Ottersdorf, SV Sinzheim und der TuS Hügelsheim. Zum krönenden Abschluss bekam jede Mannschaft einen gemeinsamen Pokal und jeder Teilnehmer eine süße Überraschung.

 

Im Anschluss zeigten die F-Jugendlichen ihr Können. Auch hier ging es sehr fair zu und es wurden viele Tore bejubelt.

 

Einen großer Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, ohne diese solch ein Event nicht zu stemmen ist.

22.01.2018

Spielenachmittag

G-Jugend: Am Sonntag fand in Kuppenheim der Spielenachmittag der G-Jugend statt. Pünktlich um 13 Uhr starteten die sieben Jungs mit weiblicher Unterstützung in das Turnier.


Mit viel Elan wurde um jeden Ball gekämpft, sowie darum den Kasten sauber zu halten.
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für jede Mannschaft eine süße Überraschung.

 

E-Jugend: Völlig überraschend und fast schon sensationell zogen die Jungs der E-Jugend am vergangenen Wochenende in die Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften ein. Nach einem tollen Start mit 3 souveränen Siegen genügten anschließend zwei Remis und eine unglückliche Niederlage zu diesem Triumph. Hier bleibt zusätzlich zu erwähnen, dass man z.B. den SV Sinzheim hinter sich gelassen hat und gegen den Gruppensieger Bühl verdient gewonnen hat. Die Endrunde wird am 04.02. in der Mittelberghalle in Bühlertal ausgespielt. Wir hoffen, dass die Jungs auch dort ganz locker und unbeschwert aufspielen, dann ist auch bei den besten 6 Mannschaften im Bezirk eine ordentliche Platzierung möglich.


09.01.2018

Weihnachtsfeier der Bambinis

Am vergangenen Mittwoch feierten die Bambinis des VFR Bischweiers ihre diesjährige Weihnachtsfeier. Als Überraschungsgast schaute der Weihnachtsmann vorbei.

 

Nach erfolgreich absolviertem Weihnachtslied konnte sich jedes Kind über ein Geschenk, in Form eines Vereinstrikots mit Spielername, freuen. Vielen Dank lieber Weihnachtsmann.

 

Die Jugendabteilung des VfR Bischweier wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Ferien und einen Guten Rutsch ins Jahr 2018.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 20.11.

B-Jugend: Die Jungs waren in Ottersdorf mit 1-7 unterlegen. Leider spielten die Jungs gar nicht schlecht, jedoch musste man bereits nach 8 Minuten in Unterzahl spielen, da der Unparteiische eine umstrittene rote Karte zückte. Anschließend wehrte man sich nach Kräften, die jedoch bei zunehmender Spieldauer auf dem tiefen Geläuf immer mehr nachließen.

 

C-Jugend: Die Jungs spielten gegen Rastatt und man wechselte mit einem leistungsgerechten 2-2 die Seiten. Im zweiten Durchgang konnten die Rastatter eine Schippe drauf legen und gewannen am Ende mit 5-2. Der Sieg fiel jedoch um ein bis zwei Tore zu hoch aus, da die Einheimischen den Gästen die letzten zwei Tore praktisch schenkten.

 

D-Jugend: Die Jungs verloren gegen Kuppenheim mit 1-4 Toren. Obwohl man früh in Führung ging, geht der Erfolg für die Kuppenheimer in Ordnung, da sie einen Tick stärker agierten. Trotzdem ein ordentlicher Auftritt.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 13.11.

B-Jugend: Die Jungs waren in der ersten Halbzeit komplett unter ihren Möglichkeiten geblieben und man musste mit einem 0-6 die Seiten wechseln. Nach der Halbzeit war die Partie ausgeglichen und das Spiel endete mit 3-9.

 

C-Jugend: Das Spiel der C-Jugend in Oberachern wurde nach der Halbzeit beim Stand von 1-1 aufgrund von Gewitter und Starkregen abgebrochen. Ein reguläres Spiel konnte nicht mehr gewährleistet werden. Als Nachholtermin ist Samstag der 02.12. vorgesehen.

 

D-Jugend: Die Jungs erkämpften sich in einer wahren Schlammschlacht auf dem Ottersdorfer Hartplatz ein 0-0. Bei äußerst widrigen Bedingungen gaben die Jungs alles und haben sich den Punkt redlich verdient, Weiter so.

 

E1-Jugend: Die E1 spielte bis zur Halbzeit gut mit und man wechselte mit einem 2-2 die Seiten. Nach dem Seitenwechsel stellten die Jungs unverständlicherweise das Fußball spielen ein und man musste mit einer 2-7 Niederlage aus Steinmauern die Heimreise antreten.

 

E2-Jugend: Die E2 machte im ersten Durchgang eine hervorragende Partie und führte bereits mit 0-3 Toren. Nach dem Seitenwechsel war man gedanklich noch in der Kabine und musste innerhalb von fünf Minuten drei Gegentreffer hinnehmen. Nach der erneuten Führung zum 3-4 gab man das Spiel nochmals aus der Hand  und am Ende musste man froh sein, dass wir kurz vor Schluss noch den Ausgleich zum 5-5 schossen.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 21./22.10

B-Jugend: Die Jungs spielten gegen Ottenau sehr gut, vergaßen jedoch das Tore schießen. Trotz einer Hand voll 100% Chancen musste man sich am Ende mit einem 3-3 begnügen. Trotz allem eine sehr gute Leistung, weiter so!

 

C-Jugend:  In der „englischen Woche“ gewannen die Jungs bei der SG Au am Rhein in einem Pokalfight mit 3-1 nach Verlängerung. Die Einheimischen schwächten sich durch übertriebene Härte und wüste Beschimpfungen selbst, was uns in die Karten spielte. Am Wochenende gastierte dann die SG Au in Bischweier zum Rundenspiel. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit mit Chancen auf beiden Seiten wechselte man mit 0-0 die Seiten. Im zweiten Durchgang spielten die Jungs wesentlich besser und gewannen am Ende verdient mit 3-0 Toren.

 

D-Jugend:  Die D-Jugend verlor ihr Spiel gegen Rastatt mit 1-2 Toren. Nach dem Rückstand glichen die Jungs aus und waren an der Führung dran. Jedoch machte der Gast aus Rastatt das entscheidende Tor zum Sieg.

 

E-Jugend: Die E2 verlor ihr Spiel gegen spielstarke Mörscher mit 4-9 Toren. Nach einem 0-4 Rückstand kämpfte man sich heran. Der kraftraubenden Aufholjagd musste man dann jedoch Tribut zollen und verlor mit 1-2 Toren zu hoch.  Die E1 gewann ihr Spiel gegen Mörsch mit 5-3 Toren. Nach einer vermeintlichen beruhigenden 4-0 Führung ließ man die Zügel schleifen und der Gast verkürzte auf 4-3. Nach einem Konter war dann aber die Entscheidung gefallen.

 

F-Jugend: Der letzte Verbandsspieltag in diesem Jahr stand ganz unter dem Motto „Regen und Matsch“, was den Kindern bei akzeptablen Temperaturen ganz und gar nicht die Spiellaune verdarb. Die F1 kämpfte sich erneut von Sieg zu Sieg und zeigt trotz der zum Wetter passenden Platzverhältnisse schöne Spielzüge und tolle Tore. Aber auch die F2 setzte den positiven Trend der vergangenen Spieltage fort und konnte gegen die Konkurrenz aus Bietigheim, Plittersdorf und Muggensturm gut mithalten.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 14./15.10.

B-Jugend: Die Jungs hatten gleich zwei Spiele zu absolvieren. Im ersten Spiel konnte man in Mörsch ein 2-2 erzielen. Dies war leistungsgerecht, da das Spiel bis zum Ende auf der Kippe stand und beide Mannschaften Möglichkeiten zum Sieg hatten. Bei der SG Würmersheim musste man mit einer 1-4 Niederlage die Heimreise antreten. Trotzdem schlugen sich die Jungs beim Tabellenführer sehr gut und es wäre durchaus mehr drin gewesen.

 

C-Jugend:  In der „englischen Woche“ gewannen die Jungs bei der SG Ottenhöfen mit 3-2 Toren. In einem kampfbetonten Spiel waren unsere Jungs spielerisch weit unter ihren Möglichkeiten. Am Ende entschied eine Einzelaktion, welche zum vielumjubelten Siegtreffer führte. Anschließend führte die Reise nach Bietigheim. Nachdem man schnell mit 0-1 in Führung ging, stellte man danach zehn Minuten das Fußballspielen ein und musste drei Gegentreffer hinnehmen. Anschließend konnte man noch den Anschlusstreffer erzielen, für mehr reichte es jedoch nicht mehr. Eine unnötige Niederlage für die Jungs!

 

D-Jugend:  Die D-Jugend gewann in Rotenfels verdient mit 2-0 Toren und feierte den ersehnten ersten Saisonsieg. In einer überwiegend ausgeglichenen Partie merkte man den Jungs an, dass sie den Sieg mit aller Macht wollten. Weiter so!

 

E-Jugend: Die E2 gewann ihr Spiel in Ötigheim mit 5-2 Toren. Nachdem man schnell 2-0 in Führung lag, ließ man die Zügel schleifen und die Gastgeber glichen aus. Danach erhöhte man das Tempo wieder und kam zu einem verdienten Sieg. Die E1 war beim Tabellenführer auf Augenhöhe. Jedoch war Ötigheim einen kleinen Tick besser, was das Heimteam zu einem 1-0 Sieg nutzte.

 

F-Jugend: Die F-Jugend spielte bei herrlichem Sonnenschein im heimischen Testzentrum Winkelbergstadion. Die Zuschauer und die Spieler genossen das herrliche Spätsommerwetter und zeigten tolle Spiele und vor allem viele Tore.  Bei der anschließenden Ehrung erhielt jeder Spieler noch ein Eis, sodass alle rundum zufrieden waren. Ein Dank an alle Kuchenspender und Helfer!

 

G-Jugend: Am vergangenen Sonntag fand der Spielenachmittag der Bambinis beim FV Bad Rotenfels statt. Trotz einiger Ausfälle konnten wir mit zwei Mannschaften an diesem Nachmittag teilnehmen. Das warme Herbstwetter gefiel nicht nur den Zuschauern. Die beiden Mannschaften kämpften bei Sonnenschein, leidenschaftlich und voller Energie um jedes Tor. Bei der abschließenden Siegerehrung gab es für jeden Spieler passend zum Wetter ein Getränk sowie ein kleines Eis. 

Neue Warmmachshirts für die B- und C-Jugend!

Die B- und C-Jugend wurde von der Deutschen Vermögensberatung in Person von Kevin Nonnenmacher komplett mit neuen Warmmachshirts ausgestattet. Finanzcoach Kevin Nonnenmacher wird zukünftig eine feste Säule im Jugendsponsoring darstellen.

 

Auf folgende Vorteile könnt ihr bauen:

- Ein wegweisendes Konzept der Allfinanzberatung, mit dem sich Kevin und sein Team grundlegend vom Wettbewerb unterscheiden

- Absicherung, Vorsorge & Finanzen: schwierig dabei den Überblick zu behalten

 

Dabei decken die Hausbank bzw. der Versicherungsvertreter jeweils nur einen Teil ab. Mit Kevin habt ihr einen Ansprechpartner mit Überblick für alle Fragen. Kontaktdaten und weitere Infos von Kevin könnt ihr direkt über uns einholen.

 

Kevin wünscht der C & B–Jugend sowie allen anderen Juniorenteams eine erfolgreiche Fußballsaison.

Oktober 2017

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 02.10.2017

C-Jugend:  Die Jungs mussten beim Derby in Rotenfels eine 1-3 Niederlage hinnehmen. Nachdem man in den ersten 10 Minuten gedanklich noch in der Kabine war, musste man einem 0-2 Rückstand lange hinterherlaufen. Nach dem Anschlusstor war man am Ausgleich dran, ein Abwehrfehler sorgte dann aber für die Vorentscheidung.

 

D-Jugend:  Die D-Jugend verlor gegen Muggensturm  mit 0-7 Toren. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war der Gast im zweiten Durchgang sehr stark und nutzte auch die Torchancen konsequent aus.

 

E-Jugend: Die E2 schlug den Gast aus Elchesheim Illingen verdient mit 6-1 Toren, wobei das Ergebnis zu hoch ausfiel, da unser Torhüter einige Topchancen parierte. Die E1 gewann ein hart umkämpftes Spiel knapp aber dennoch verdient mit 2-1 Toren. Weiter so!

 

F-Jugend: Trotz langer Pausen zwischen den Spielen und mäßiger Wetterlage konnten die Spieler der F1 überzeugen und zwei der drei Spiele für sich entscheiden. Auch bei der F2 stimmte die Einstellung, doch konnten die zahlreichen Chancen nicht verwertet werden und so musste man mit zwei knappen Niederlagen und einem Unentschieden die Heimreise antreten. Am kommenden Wochenende findet der F-Jugendspieltag ab 16 Uhr in Bischweier statt und die Spielerinnen und Spieler würden sich über Zuschauer sehr freuen!

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 02.10.2017

C-Jugend: Die Jungs verloren gegen Sinzheim mit 1-3 Toren. Nach einem torlosen ersten Abschnitt versäumten es die Jungs bei drei glasklaren Chancen in Führung zu gehen. Dies sollte sich rächen und Sinzheim war vor dem Kasten einfach effektiver.

 

D-Jugend: Die D-Jugend verlor in Bietigheim trotz einer guten Leistung mit 0-2 Toren.

 

E-Jugend: Beide E-Jugend Teams spielten in Würmersheim und mussten jeweils die Heimreise mit 0 Punkten antreten.

 

G- und F-Jugend: Herrliches Spätsommerwetter begrüßte die angereisten Mannschaften aus Bietigheim, Au, Mörsch, Gernsbach, Forbach und Rotenfels im perfekt präparierten Winkelbergstadion – powerd by Testzentrum Baden. Zunächst zeigten die F-Jugendspieler des VfR, dass sie in der Vorbereitungsphase gut mitgemacht hatten und konnten nicht nur viele schöne Tore erzielen, sondern auch etliche Spiele gewinnen! Danach kämpften die Bambinis ebenfalls erfolgreich ums runde Leder und das wie gewohnt mit sehr modernen Mitteln, nämlich dem extremen Verschieben fast aller Spieler zum Ball! Die Jugendabteilung des VfR dankt den vielen HerlferInnen die dieses tolle Doppelevent tatkräftig unterstützten und freut sich sehr, dass von den 14 spielenden Mannschaften, der VfR fünf Teams stellte!

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 25.09.2017

B-Jugend: Die B-Jugend gewann auch ihr zweites Saisonspiel. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit wechselte man mit 1-1 die Seiten, obwohl genügend Chancen für eine Führung vorhanden waren. In der zweiten Halbzeit spielten die Jungs ihre Chancen konsequenter aus und siegten am Ende verdient mit 6-1 Toren.

 

C-Jugend:  Die Jungs gewannen beim FV Baden Oos mit 4-2 Toren. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit ging man in Führung und musste im direkten Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Anschließend verschossen die Ooser einen Elfer und wir gingen postwendend mit 2-1 in Führung. In der zweiten Halbzeit schraubte man das Ergebnis auf 4-1 nach oben. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss war nur noch Ergebniskosmetik.  

 

D-Jugend:  Die D-Jugend verlor ihr erstes Rundenspiel gegen Ottenau mit 1-4 Toren. Der Gast war im Ausnutzen der Torchancen energischer und konsequenter; daher ist der Gästesieg auch verdient.

 

G-Jugend: Am vergangenen Samstag fand der „hauseigene“ Spielenachmittag der G-Jugend statt. Trotz der Absage dreier Mannschaften hatten die anwesenden Spieler sehr viel Spaß. Jede Mannschaft hatte drei Spiele, in welchen die Bambinis alles gaben und sich lautstark über die erzielten Tore freuten. Zum Abschluss gab es für jeden ein kleines Eis, welches bei dem schönen Herbstwetter eine tolle Erfrischung war.

 

Wahlcafe: Die Jugendabteilung des VfR Bischweier bedankt sich bei allen Mitbürgern für das rege Interesse am Wahlcafe.  Ein herzliches Dankeschön auch an alle Helfer/-innen und die vielen Kuchenspenden.  

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 18.09.2017

B-Jugend: Die B-Jugend gewann ihr erstes Spiel bei der SG Würmersheim II mit 6-1 Toren. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit erhöhte man in der zweiten Spielhälfte das Tempo und man konnte frühzeitig den Sack zumachen. Leider verletzte sich unser Torwart Marvin schwer und wird uns in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung stehen -> Gute Besserung Marvin!

 

C-Jugend:  Die Jungs gewannen ihr erstes Bezirksligaspiel gegen die SG Sasbach mit 3-0 Toren. Nach einem holprigen Start, bei dem man zweimal sehr viel Glück hatten, fingen sich die Jungs nach 15 Minuten und gingen folgerichtig durch einen verwandelten Elfer in Führung. Noch vor der Pause legten sie das 2-0 nach. Nach der Pause drückte der Gast auf den Anschluss; einen Konter nutze dann Willi zum entscheidenden 3-0.

Trainingsauftakt und Vorbereitungsturniere der Bambinis, F- und E-Jugend

Seit letzter Woche rollt auch bei den drei jüngsten Altersklassen des VfR der Ball wieder und nach einem ersten Training absolvierte man am vergangenen Wochenende bereits vier Turniere mit insgesamt fünf Teams. Gleich zwei Bambinimannschaften und die F1 waren beim Sportfest in Kuppenheim erfolgreich und zeigten, dass Sie bereit sind für die neue Saison.

 

In Würmersheim war die F2 ohne Auswechselspieler am Start und die sechs Nachwuchskicker konnten in vier Spielen viele Erfahrungen sammeln. Den besten Start hatte, aber eindeutig das E1-Team, das auf dem gleichen Sportplatz mit drei Siegen und einem Unentschieden den Turniersieg mit nachhause nehmen konnte. Die gemischte Mannschaft bestehend aus Spielern aus der E1+E2 konnte dabei rundherum überzeugen und ließ im gesamten Turnierverlauf nicht einen Gegentreffer zu, und dass obwohl drei Feldspieler abwechselnd das Tor hüteten!

 

Gerne würden wir uns auch über weitere fußballbegeisterte Jungs und auch Mädels freuen, die jederzeit bei uns einige kostenlose Probetrainings absolvieren können.

 

Die Trainingszeiten ab dem 11.09.2017 auf dem Sportgelände des VfR:

Jahrgang 2011-2013 freitags von 17-18:15

Jahrgang 2009-2010 dienstags und freitags von 17-18:30

Jahrgang 2007-2008 montags und donnerstags von 17-18:30 

Fußballcamp 2017

Auch in diesem Jahr veranstaltet der VfR Bischweier wieder ein Fußballcamp für Kinder von 5 – 14 Jahren.

 

Das Camp wird in den Sommerferien in Verbindung mit der Fußballschule Friböse Hofmeier stattfinden. Der Austragungsort ist das Winkelbergstadion und dauert vom 04.09.2017 – 06.09.2017.

 

Die Betreuung dauert von 9 – 16 Uhr inklusive Mittagessen. Weitere Details erhalten sie auf der Homepage unter www.fussballschule-fh.de. Anmeldungen bitte über Leonie Baumstark 0176-24529000 oder Dominik Kraus 0151-61460608.

Rückblick vom Jugendsporttag

Am vergangenen Wochenende stand das Winkelbergstadion ganz im Zeichen der Jugend.

 

Bei bestem Fußballwetter begannen die E-Jugendlichen am Morgen und zeigten den Zuschauern ein tolles Turnier. Nach der Vorrunde qualifizierten sich der VFB Gaggenau und der FV Plittersdorf für das Endspiel. In einem hart umkämpften Spiel hatten die Gaggenauer das Glück des Tüchtigen auf ihrer Seite und erzielten kurz vor Spielende den vielumjubelten 2-1 Siegtreffer. Im Spiel um Platz 3 gewann der FV Muggensturm gegen den FV Malsch im 9-Meter-Schiessen.

 

Nach einer kurzen Pause zeigten dann die Jüngsten des VfR Bischweier ihr Können und waren mit viel Motivation und Feuereifer beim eigenen Turnier dabei. Die Fans trösteten bei Verletzungen, motivierten und bejubelten die geschossenen Tore. Als Siegtrophäe gab es für jedes ein Eis.

 

Bei den F-Jugendlichen im Anschluss konnte man schon den ein oder anderen schönen Spielzug betrachten, ganz zum Wohlwollen der jeweiligen Trainer. Ergebnisse sind bei den F- und G-Jugendlichen zweitrangig und werden auch nicht gewertet.

 

Die Jugendabteilung des VfR Bischweier bedankt sich bei allen Helfern, Kuchenspendern, Trainer und Betreuer für einen rundum gelungenen Jugendsporttag und hofft auf eine erfolgreiche Wiederholung im neuen Jahr!

17.07.2017

Unser Hauptsponsor:

Tel: +49 7222 154 830

Fax: +49 7222 154 83 29

E-Mail: rastatt2.arbeit@dekra.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Bischweier 1919 e.V.