Jugend VfR Bischweier

Hier finden Sie die aktuellsten Informationen über die Jugendarbeit des VfR Bischweier.

 

Für Details zu den jeweiligen Jugendmannschaften wählen Sie bitte die entsprechende Jugend auf der rechte Seite aus.

Spieletag beim Sportfest in Mörsch

Bei sonnigem aber nicht zu heißen Temperaturen reisten gleich zwei Bambiniteams des VfR nach Mörsch. Dort nahmen die jüngsten Fußballer aus Bischweier am Sportfestspieletag teil und zeigten tollen Fußball mit schönen Toren!

19.06.2017

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 29.05.2017

C-Jugend: Im letzten Saisonspiel spielten die Jungs 1-1 gegen die SG Loffenau/Hörden und holten somit noch den notwendigen Punkt zum Erreichen der Meisterschaft. In  einem durchschnittlichen Spiel ging man durch einen Freistoss aus 40 Metern Entfernung in Front. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr konnte der Gegner ausgleichen. Das Spiel wogte nun hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Abpfiff brachen alle Dämme und die Trainer Uwe + Dominik wurden erst einmal geduscht. Im Anschluss wurde die Meisterschaft bis in die Nacht gefeiert. Die Mannschaft und die Jugendabteilung bedankt sich auch bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung.

 

A-Jugend: Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft in der Bezirksliga feiern die A-Junioren einen großen Erfolg. Nach dem 3:1 Sieg im letzten Saisonspiel bei der SG Hörden beträgt der Rückstand auf den Meister Steinmauern lediglich 1 Punkt. Die Tore erzielten Maxi Kocher, Tobias Naujoks und Tim Buchholz. 

 

D-Jugend: In Ottenau konnten die Jungs nur teilweise überzeugen und mussten mit einer 2-5 Niederlage wieder die Heimreise antreten. Trotzdem feierten die Jungs anschließend gemütlich den Saisonabschluss.

 

Die Jugendabteilung wünscht allen frohe und erholsame Pfingsferien. Training der einzelnen Jugenden bis zu den Sommerferien wird von den Trainern kommuniziert.

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 22.05.2017

C-Jugend: Die Jungs gewannen unter der Woche das Spitzenspiel gegen Ottenau mit 3-2 Toren. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit wechselte man mit einem 0-1 Rückstand die Seiten. Nach einem erneuten Konter zum 0-2 schien das Spiel entschieden, doch die Jungs warfen alles in die Waagschale und drehten die Partie kurz vor Schluss zum vielumjubelten 3-2 Siegtreffer. Bei der SG Au am Rhein spielten die Jungs ordentlich und gewannen am Ende mit 11-0 Toren. Am jetzigen Freitag können die Jungs mit einem Sieg oder einem Remis die Meisterschaft erreichen; jedoch wird der Tabellendritte den Jungs alles abverlangen; über zahlreiche Unterstützung freuen wir uns sehr.

 

D-Jugend: Gegen Lichtental boten die Jungs eine durchwachsene Leistung und vergaßen im ersten Abschnitt einen höheren Vorsprung heraus zu schießen. In der zweiten Hälfte musste man prompt den Ausgleich hinnehmen. Jedoch konnte man kurz vor Ende den vielumjubelten 2-1 Siegtreffer erzielen.

 

E-Jugend: Bereits am Donnerstag feierten die E-Junioren ein 9-4 Sieg gegen Hügelsheim. In einer spannenden und torreichen Partie blieb man jederzeit Herr der Lage und gewann verdient. Damit wurden alle Heimspiele der gesamten Hin- und Rückserie gewonnen.

 

Bambinis: Vergangenen Samstag fand unser „hauseigener“ Spielenachmittag im Winkelbergstadion in Bischweier statt. Um 14.00 Uhr fiel der Startschuss für unsere Bambinis. Die zwei Mannschaften bekamen tatkräftige Unterstützung durch die neuen Spieler: Lucian, Isabella und Sara- Maria. Als Überraschung bekam jedes Kind ein Eis als Siegtrophäe, was sich alle im Anschluss gemeinsam schmecken ließen. Die Jugendabteilung bedankt sich auf diesem Weg auch bei allen ehrenamtlichen Helfern. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 15.05.2017

A-Jugend: Erfolgreich starteten die A-Junioren in die englische Woche. Mit 3:2 siegte das Team zuhause gegen die SG Weitenung. Eigentlich hoffte man in dieser Partie etwas für das „magere“ Torverhältnis tun zu können. Am Ende war man aber zufrieden mit den 3 Punkten. Die Tore erzielten Alec Schmidt, Patrick Rothenberger und Paul Wieber. Mit dem 1:1 beim 1. SV Mörsch (Tor durch Patrick Rotenberger) hält man einen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft auf Distanz.

 

B-Jugend: Die Jungs mussten eine 1-3 Niederlage gegen Ottenau einstecken. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel ist der Sieg für die Gäste nicht unverdient. 

 

C-Jugend: In der englischen Woche schlug man den Gast aus Mörsch mit 8-0 Toren. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit schalteten die Jungs in der zweiten Halbzeit hoch und gewannen auch in der Höhe verdient. Im zweiten Spiel gewannen die Jungs trotz einer durchschnittlichen Leistung mit 4-0 Toren in Rotenfels.

 

D-Jugend: In einer Partie auf Augenhöhe vergaßen die Jungs in Ottersdorf das Tore schießen und mussten so eine bittere 0-3 Pleite hinnehmen.

 

E-Jugend: Nach einer guten ersten Hälfte bei der man mit 2-1 Rückstand die Seiten wechselte, verloren die Jungs im zweiten Durchgang total den Überblick und mussten eine empfindlichen 1-10 Niederlage in Ulm hinnehmen.

 

G- und F-Jugend: Am vergangenen Samstag fand in Haueneberstein der Spielenachmittag der Bambinis statt. Trotz zahlreicher Ausfälle konnten wir mit zwei Mannschaften an diesem Nachmittag teilnehmen. Das warme Frühlingswetter gefiel nicht nur den Zuschauern. Die beiden Mannschaften kämpften, bei Sonnenschein, leidenschaftlich und voller Energie um jedes Tor. Bei der abschließenden Siegerehrung waren alle ziemlich müde aber verdammt stolz und glücklich. An diesem Wochenende spielen sowohl die Bambinis als auch die F-Jugend ab 14 Uhr im heimischen Winkelbergstadion. Über zahlreiche Gäste und Unterstützung freuen sich die jungen Kicker sehr. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 08.05.2017

A-Jugend: Komplimente vom gesamten Trainerteam gab es für die sehr ansprechende Leistung der A-Junioren nach dem Auswärtsspiel gegen die SG Au am Rhein. Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung sicherte sich das Team 3 Punkte beim Mitkonkurrenten um die Meisterschaft. Die Tore zum 2:0 Erfolg erzielten Tim Buchholz und Maxi Kocher.

 

B-Jugend: Die Jungs waren personell sehr geschwächt und man stand gegen Muggensturm auf verlorenem Posten. Das Spiel endete mit 0-7 Toren.

 

C-Jugend: Die Jungs gewannen ihr Spiel in Forbach souverän mit 6-0 und spielen daher weiterhin um den Titel mit. Am Wochenende gastieren die Jungs in Rotenfels, bevor es am  kommenden Dienstag zum absoluten Spitzenspiel um die Meisterschaft im Winkelbergstadion gegen Ottenau kommt. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs freuen.

 

E-Jugend: In einem spannenden Spiel setzten sich unsere Jungs mit 6-3 Toren gegen Oberachern durch. Dadurch bleiben die Jungs zuhause eine Macht und weiterhin ungeschlagen. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 02.05.2017

A-Jugend: Den 10. Saisonsieg feierten die A-Junioren und bleiben damit weiterhin auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze. Die Tore zum ungefährdeten 5:0 Erfolg gegen die SG Ulm erzielten Tim Buchholz (3), Alec Schmidt und Nicklas Prinzinger. 

 

C-Jugend: Die Jungs begannen sehr stark und gingen schnell mit 3-0 in Führung. Anschließend verlor man vor der Halbzeit total den Faden und Bietigheim kam zum 1-3 Anschlusstreffer. Nach der Pause schalteten die Jungs wieder 2 Gänge hoch und gewannen am Ende verdient mit 7-1 Toren.

 

D-Jugend: Die Jungs verloren in Mörsch äußerst unglücklich mit 1-2 Toren, wobei die einseitige Leistung des Schiedsrichter hier deutlich zu erwähnen ist, denn dieser pfiff immer nur in eine Richtung. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 10.04.2017

A-Jugend: An Konstanz fehlt es derzeit bei den A-Junioren. Trotz des Treffers von P. Rothenberger verlor man unter der Woche das Spiel bei der SG Ötigheim mit 1:2. Durch den 4:2 Heimsieg gegen die SG Sandweier stellten die A-Junioren den Kontakt zur Tabellenspitze wieder her. Die Tore erzielten M. Kocher, O. Grüßer, J. Dittmann und Y. Melcher.

 

B-Jugend: Die B-Jugendlichen gewannen in Weisenbach mit 3-0 Toren. Ein hochverdienter Sieg, wenn auch spielerisch noch Luft nach oben ist.

 

C-Jugend: Die Jungs gewannen bei der SG Lichtental mit 6-1 Toren. Bei konsequenter Chancenverwertung, speziell im ersten Durchgang, wäre durchaus ein höherer Sieg möglich gewesen. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 03.04.2017

B-Jugend: In der ersten Halbzeit dominierte die Mannschaft den Gast aus Plittersdorf klar und man ging mit einem 2-0 Vorsprung in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel etwas, jedoch ohne große Gefahr für unsere Jungs. Am Ende stand ein verdienter 3-1 Sieg.

 

C-Jugend: In der ersten Halbzeit spielten die Jungs Einbahnstraßenfußball in Richtung des Gernsbacher Tores. Man ging jedoch nur mit einem 2-0 in die Kabine. Nach der Pause verkürzte der Gast mit dem zweiten Torschuss und nach einem kurzen Hänger beendete man mit dem dritten Tor alle Zweifel. Trotz des Sieges war fußballerisch noch reichlich Luft nach oben. 

 

D-Jugend: Die D-Jugend spielte in der ersten Halbzeit ein sehr gutes Match. Trotzdem musste man mit einem 0-1 in die Kabine. In der zweiten Halbzeit spielte der Tabellenführer aus Loffenau dann stärker und man musste sich am Ende mit 0-3 Toren geschlagen geben.

 

E-Jugend: Die Jungs spielten gegen Sasbach ein tolles Spiel und gewannen am Ende mit 8-4 Toren. In einem sehr unterhaltsamen Spiel waren sie immer vorne und haben das Spiel verdient für sich entschieden. 

Rückblick vom vergangenen Wochenende - 20.03.2017

A-Jugend: Die A-Jugendlichen mussten sich in Bühlertal durch einen Doppelschlag kurz nach der Pause mit 2-0 geschlagen geben.

 

B-Jugend: Die Jungs standen gegen den Tabellenführer aus Kuppenheim auf verlorenem Posten und verloren mit 0-8 Toren.

 

C-Jugend: In Ötigheim zeigten die Jungs eine ordentliche Leistung und gewannen souverän mit 3-0 Toren. Von Anfang an beherrschte man den Gegner und ließ im ganzen Spiel nur 2 Torchancen zu.

 

D-Jugend: In Muggensturm zeigten die Jungs in der ersten Halbzeit eine ganz schwache Vorstellung und man ging mit einem Rückstand in die Kabine. Nach einer kurzen Ansprache in der Halbzeit steigerten sich die Jungs gewaltig und kamen noch zu einem 2-2 Remis. 

Rückblick vom vergangenen Hallenwochenende - 30.01.2017

Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen des Hallenfußballs. Am Samstagmorgen begannen die E-Jugendlichen ihr Turnier. Nach spannenden Spielen setzte sich am Ende der FV Ottersdorf verdientermaßen im Finale durch und konnte den Wanderpokal in Empfang nehmen.

 

Am Nachmittag spielten die D-Jugendlichen ihr Turnier. Hier setzte sich der SV 08 Kuppenheim souverän und ohne Niederlage durch.

 

Am Sonntag spielten dann die Bambinis am frühen Morgen ihr Turnier aus. Bei den Kleinsten sind die Ergebnisse zweitrangig, hier steht der Spaß im Vordergrund. Ebenso wie bei den Bambinis spielen die F-Jugendlichen ein „Fair-Play-Turnier“.

 

Es waren tolle und spannende Spiele und die Jungs und Mädels durften viele Tore bejubeln. Die Jugendabteilung bedankt sich bei allen Helfern, Sponsoren und Gästen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. 

Bericht vom vergangenen Wochenende - 14.11.2016

C-Jugend: Die Jungs spielten von der ersten Minute an hochkonzentriert und gewannen souverän mit 5-0. Man ließ den Gegnern aus Rotenfels kaum Luft und schnürte ihn teilweise in ihrer Hälfte ein. Bleibt zu hoffen, dass die nun anstehenden Spitzenspiele ähnlich hoch konzentriert angegangen werden.

 

D-Jugend: Die D-Jugend spielte gegen Ottersdorf sehr stark und vergaß leider das Tore schießen. Trotz sehr gut herausgespielten Chancen reichte es nicht, das Runde ins Eckige zu bugsieren, sodass man am Ende das Spielfeld mit 0-0 verlassen musste.

 

E-Jugend: Die Jungs standen in Au trotz guter kämpferischer Leistung auf verlorenem Posten – sowohl spielerisch als auch körperlich -  und verloren trotzdem mit 3-4 Toren zu hoch. Am Ende stand eine Niederlage mit 0 – 11 Toren. 

Bericht vom vergangenen Wochenende - 07.11.2016

A-Jugend: Mit 7:4 gewannen die A-Junioren das wichtige Heimspiel gegen die SG Ötigheim und bleiben damit weiterhin im vorderen Tabellenbereich der Bezirksliga. Dreifacher Torschütze war P. Rothenberger, die weiteren Treffer erzielten T. Buchholz, E. Weickenmeier, Niklas Prinzinger und M. Kocher.

Berichte vom vergangenen Wochenende - 31.10.2016

A-Jugend: Die A-Junioren erkämpfen sich einen Punkt bei der SG Weitenung. Das Tor zum 1:1 erzielte L. Schulz per Kopf. Aktuell belegt das Team Platz 5 in der Bezirksliga und steht am kommenden Sonntag (11:00 Uhr in Bischweier) gegen den Tabellennachbarn aus Ötigheim vor einem richtungsweisenden Spiel.

 

C-Jugend: Die C-Jugend war am Freitagabend in Mörsch zu Gast. Von Anfang an bestimmten die Jungs das Spiel und gingen folgerichtig in Front. Teilweise wurde sehr schön kombiniert und auch die Tore wurden immer zum richtigen Zeitpunkt geschossen. Am Ende stand ein deutlicher 5-0 Sieg zu Buche.

 

E-Jugend: Gegen den Tabellenletzten wollte unsere Mannschaft zwingend in Führung gehen und legte auch gleich los wie die Feuerwehr. Doch wurden die vielen Chancen leider vergeben. Die Gäste konnten durch zwei Konter in Front gehen. Arda verkürzte auf 1:2 doch die Freude hielt nicht lange. Aufgrund eines groben Fehlpasses in der Abwehr lagen wir zur Pause 1:3 zurück. Auch ließ unsere Konzentration in der ersten Halbzeit zu wünschen übrig. Nach einer deutlichen Halbzeitansprache konnten die Fehler abgestellt werden und wir kämpften uns in das Spiel zurück. Valentino verkürzte auf 2:3. Und wiederum 5 Min. später konnte Andrej den Ausgleich zum 3:3 erzielen. Arda schoss uns in der 40. Spielminute mit 4:3 in Front. 4 Minuten vor Schluss mussten wir den Ausgleich nochmals hinnehmen. Aber unsere Mannschaft um unseren Kapitän Valentino wollten das Spiel unbedingt gewinnen, so dass Valentino kurz vor Schluss der Siegtreffer gelang. Nun kommt es zu einem Finale beim Spiel um Platz drei. 

Berichte vom vergangenen Wochenende - 24.10.2016

A-Jugend: Die A-Junioren verloren gegen den Tabellenzweiten SG Au am Rhein mit 1:3. Nach ausgeglichener erster Halbzeit ging es leistungsgerecht mit 1:1 in die Kabine. Das Tor erzielte N. Prinzinger. Nach der Pause sorgten dann zwei Einzelleistungen für den Sieg der Gäste, wobei Rotenfels in der Schlussphase noch einen Elfmeter vergab.

 

C-Jugend: Die C-Junioren gewannen gegen den SV Forbach mit 6-0 Toren. Die Jungs zeigten teilweise gute Kombinationen, was jedoch auch durch die gegnerische Abwehr begünstigt wurde.

 

D-Jugend: Die D-Jugend zeigte eine sehr schwache erste Halbzeit und man wechselte mit einem 0-1 die Seiten. Nach der Pause war man dann zielstrebiger und man erzielte den vielumjubelten 1-1 Ausgleich in allerletzter Minute.

Berichte vom vergangenen Wochenende - 17.10.2016

A-Jugend: Die A-Junioren gewannen unter der Woche mit 4:2 bei der SG Sandweier. Die Tore erzielten N. Prinzinger, P. Rothenberger, J. Dittmann und E. Weickenmeier. Das zweite Spiel innerhalb von einer Woche absolvierte das Team bei der SG Ulm. Die Begegnung endete 1:1. Das Tor des Tages erzielte N. Prinzinger.

 

C-Jugend: Die C-Jugend spielte am vergangenen Wochenende gleich zweimal. Am Freitagabend setzten sich die Jungs bei der SG Bietigheim mit 4-1 Toren durch. Eine durchschnittliche Leistung genügte den Jungs für einen Arbeitssieg, der durch die schwache Abwehrleistung der einheimischen Mannschaft erst möglich wurde. Am Sonntagmorgen war die SG Lichtental zu Gast im Winkelbergstadion. In der ersten Halbzeit beherrschte man das Geschehen. Trotzdem musste man überraschend die Gäste in Führung gehen lassen. Im Anschluss nutzten die Jungs ihre Torchancen jedoch konsequent, was dann in einem 5-1 Sieg mündete. Festzuhalten bleibt, dass spielerisch noch bei beiden Spielen sehr viel Luft nach oben ist.

 

D-Jugend: Die D-Jugend spielte beim Tabellenführer in Hörden. Bis zur Halbzeit spielten die Jungs einen tollen Fußball, vergaßen jedoch, das ein oder andere Tor zu erzielen, sodass man mit einem 0-0 die Seiten wechselte. In der zweiten Halbzeit hat man dann jedoch total den Faden verloren und verlor, wenn auch mit 1-2 Toren zu hoch, mit 0-4 Toren.

 

E-Jugend: Die E-Jugend stand beim Tabellenführer in Rastatt trotz guter kämpferischer Leistung auf verlorenem Posten, da man den dortigen Spielern vor allem körperlich unterlegen war. Am Ende verlor man mit 3-7 Toren.

 

F-Jugend: Am Samstag fand ein weiterer Spielenachmittag der F-Jugend auf unserem Sportplatz in Bischweier statt. Trotz der kurzfristigen Absage einer Gastmannschaft war die Veranstaltung bei tollem Herbstwetter ein voller Erfolg für unsere F-Jugend, die ausnahmsweise mit 3 Mannschaften antrat. Die F1 konnte sich hierbei zum ersten Mal in ihren neuen Trikots, welche unsere Mannschaft bei der großen PROBAU Trikot-Aktion gewonnen hat und die vergangenen Mittwoch vom Bauhaus in Rastatt übergeben wurden, präsentieren. Dadurch motiviert, haben unsere Jungs ihre Erfolgsserie der letzten Wochen fortgesetzt und alle 4 Spiele des Nachmittags verdient gewonnen. Voller Eifer ging auch die F2  des VfR Bischweier am eigenen Spielenachmittag gleich mit 2 Mannschaften und Unterstützung von den Bambinis zu Werke. Diese Maßnahme kam zu Stande durch Absage und Krankheit einer Mannschaft. Spielerisch und Torhungrig gingen beide Mannschaften dennoch zu Werke und ließen sich den Spaß am Fußball nicht nehmen.

Berichte vom vergangenen Wochenende - 10.10.2016

C-Jugend: Die Jungs verloren leider ihr Spiel in Gernsbach sehr unglücklich mit 2-3. Zum Einen gab es leider einen Referee, der nur in eine Richtung pfiff und zu allem Überfluss auch noch einen sehr zweifelhaften Elfmeter gab, zum Zweiten ließen die Jungs viel zu viele Chancen ungenutzt, was sich kurz vor dem Ende des Spiels rächen sollte. Nun heißt es am kommenden Wochenende wieder einen Gang hochschalten und die beiden Spiele mit höchster Konzentration angehen.

 

D-Jugend: Die D-Jugend spielte gegen die zweite Mannschaft des Rastatter JFV. In einem ausgeglichenen Spiel nutzten die Gäste ihre Chancen konsequenter und gingen als glücklicher 2-0 Sieger vom Platz. Trotzdem eine gute Leistung, auf welche sich aufbauen lässt.

 

E-Jugend: Das Spiel gegen Bietigheim begann recht gut unsere Jungs hatten schöne Spielzüge drauf. Zum wiederholten Male musste man aber dann einem Rückstand hinterherlaufen. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr konnten die Gäste mit 0:1 und 0:2 in Führung gehen. Dann verkürzte unser Stoßstürmer Joel auf 1-2. Fast mit dem Gegenzug bekamen wir nur kurz vor der Halbzeit das 1:3. In der Halbzeit wurden die Fehler analysiert und angesprochen und die Mannschaft um unseren Kapitän Valentino wollten noch einmal alles geben, um den zweiten Heimsieg doch noch zu holen. Andrej, der sein erstes Saisonspiel machte, konnte auf 2:3 verkürzen das 3:3 und das viel umjubelte 4:3 für unsere Jungs erzielte dann Valentino per Doppelpack. Mit einer super zweiten Halbzeit konnte das zweite Heimspiel gewonnen werden. Super Jungs weiter so!

 

F-Jugend (Bild): Am 8.10. war man auf dem F-Junioren-Spieltag  in Kuppenheim. In einer starken Staffel mit Mannschaften vom Gastgeber SV 08 Kuppenheim, SV Niederbühl, FV Plittersdorf und dem Rastatter JFV haben die beiden Mannschaften des VfR Bischweier überragend gute Leistungen gezeigt, wodurch alle Spiele gewonnen werden konnten und insgesamt 35:5 Tore erzielt wurden. Neben den positiven Ergebnissen sind insbesondere das überwiegend gute Zusammenspiel und hohe Engagement der Jungs hervorzuheben. Es spielten in der F1(2008): Max B., Max D., Cedrik, Noah, Kevin, Finn M., Raik und Christian. In der F2 (2009) spielten: Felix, Fabio, Phil, Jannik, Nelio, Maurice, Luis, Andi und unser Neuzugang Maximilian. Wir sind sehr stolz auf das gesamte Team. Nächster Spielenachmittag ist am 15.10. in Bischweier. 

Berichte vom vergangenen Wochenende - 03.10.2016

A-Jugend: Die A-Junioren setzen sich mit dem 2. Saisonsieg im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga fest. Die Tore zum 3:1 Erfolg bei der SG Wintersdorf erzielten Kapitän P. Wieber per Strafstoß sowie zweimal P. Rothenberger.

 

C-Jugend: Im Heimspiel gegen Ötigheim waren unsere Jungs von der ersten Minute hellwach und schnürten den Gegner im eigenen Drittel ein. Nach der hochverdienten 1-0 Führung vergaß man jedoch weitere Treffer nachzulegen. Die Gäste waren beim ersten Konter erfolgreich, was unsere Jungs total aus dem Konzept brachte. Nach dem Seitenwechsel hatte man das Geschehen im Griff, ohne sich jedoch weitere Chancen herauszuspielen. Nach einem Billiardpass landete der Ball beim einheimischen Stürmer, der zum vielumjubelten 2-1 traf. Im weiteren Verlauf spielte man nun wieder stärker und auch zwingender und erhöhte kurz vor Schluss noch auf 3-1.

 

D-Jugend: Die Jungs der D-Jugend begannen im hitzigen Derby gegen Muggensturm sehr stark. Mit dem ersten Torschuss gingen jedoch die Gäste in Führung. Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit einem Chancenplus für unsere Jungs. Beim Pausenstand von 2-2 wurden die Seiten gewechselt. Anschließend trafen die Jungs noch einmal, ließen jedoch mal wieder einige weiter Chancen ungenutzt, sodass man bis zur Nachspielzeit zittern musste.

 

E-Jugend: In Ottenau standen die Jungs auf verlorerem Posten und verloren trotz guter kämpferischer Leistung mit 1-7. Die Einheimischen waren unseren Jungs körperlich klar überlegen, was die Aufgabe fast unmöglich gemacht hat.

 

F2-Jugend: Einen souveränen Auftritt legte die F2 Jugend beim eigenen Spielenachmittag in Bischweier hin. Bei regnerischem Wetter konnten alle 4 Spiele souverän  gewonnen werden. Hierbei ließ man es 25x im Kasten der Gegner klingeln. Weiter so!

 

Bambinis: Am 02.10.2016 hatten  die Jüngsten des VFR  Bischweier in Rotenfels ihren Spielenachmittag. Mit zwei Mannschaften wurde um jedes Tor gekämpft und die Tore wurden wie immer herzlich bejubelt. Neu mit dabei war dieses Mal Julian Heck. Am kommenden Samstag treten  die Bambinis in Kuppenheim an. 

Berichte vom vergangenen Wochenende - 26.09.2016

A-Jugend: Im ersten Heimspiel der Saison sah es für die A-Junioren lange Zeit nicht nach einem Erfolg aus. Gegen die SG Bühlertal lag man zur Pause nach schwachem Spiel bereits mit 0:2 zurück. Doch in der zweiten Hälfte zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht und konnte die Partie drehen. Die Treffer zum 4:2 Erfolg erzielten N. Prinzinger, P. Wieber und P. Rothenberger (2).

 

C-Jugend: Die C-Jugend feierte in Gaggenau einen hart umkämpften 3-1 Sieg. Lange Zeit tat man sich schwer die gegnerische Abwehr zu überwinden. Durch einen abgefälschten Schuss von  Joel ging man dann kurz vor der Halbzeit 1-0 in Führung. In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Jungs und erhöhten verdientermaßen auf 2-0. Durch eine Nachlässigkeit kamen die Hausherren nochmals heran, ein Konter kurz vor Schluss besiegelte jedoch die Heimniederlage.

 

D-Jugend: Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit lagen die Jungs unglücklich mit 0-1 in Rotenfels zurück. Durch eine Halbzeitansprache und eine Leistungssteigerung drehte man die Partie noch zu einem hochverdienten 2-1 Sieg. Man konnte sich sogar den Luxus erlauben noch  2x einen Neunmeter zu verschießen.

 

E-Jugend: Die neu formierte Mannschaft um das Trainerteam konnte mit einem Ausrufezeichen ihr erstes Saisonspiel zuhause gegen die SG Weisenbach gewinnen. Die Jungs begannen das Spiel sehr konzentriert und konnten sich gleich mehrere Torchancen rausspielen. Sie scheiterten aber immer wieder am sehr guten Gästetorwart. Weisenbach ging prompt durch zwei Konter in Front. Bis zur Halbzeit konnte der VFR durch Dario und Joel ausgleichen. Nach der Pause konnten die Jungs auf 3:2  wiederum durch Joel und auf 4:2 durch Valentino erhöhen. Kurz vor Schluss musste man das 4:3 noch hinnehmen wodurch die Partie nochmal spannend wurde. Durch eine super Mannschaft Leistung konnte der erste dreier im ersten Spiel eingefahren werden.   

 

F-Jugend: Am Wochenende hatten wir unseren ersten Spielenachmittag bei dem  Rastatter JfV. Hier starteten wir erstmalig mit zwei F- Jugendmannschaften  (F2 Jahrgang 2009 & F1  Jahrgang 2008). Beide Mannschaften überzeugten mit hervorragenden Leistungen und tollen Ergebnissen. Die F2 hatte nur ein Unentschieden zu verbuchen und bei der F1 konnten sogar alle Spiele souverän gewonnen werden. Macht weiter so Jungs. Am kommenden Wochenende haben die F-Junioren den eigenen Spielenachmittag in Bischweier. Über zahlreiche Fans und Schlachtenbummler würden sich die Jungs sehr freuen – für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Bambinis: Wie fast exakt vor einem Jahr, reisten die Bambinis des VfR zum ersten Spielenachmittag der Saison nach Ottenau. Das Wetter war grandios und so freuten sich die jüngsten Spieler aus Bischweier auf viele Tore, die aber leider nicht so einfach zu erzielen waren, da die Tore Miniaturmaße hatten. Erstmals für den VfR am Start war Tim Niklas!

Berichte vom vergangenen Wochenende - 19.09.2016

A-Jugend: Unglücklicher Saisonstart der A-Junioren: Aufgrund zahlreich vergebener Torchancen verlor man unter der Woche das Verbandspokalspiel gegen die SG Hörden mit 0:1 in der Verlängerung. Zu allem Überfluss kassierte das Team in dieser Partie auch 2 rote Karten, sodass man das erste Verbandsspiel gegen die SG Steinmauern unter anderem ohne etatmäßigen Torhüter bestreiten musste und mit 0:5 verlor.

 

C-Jugend:  Die Jungs spielten die ersten 10 Minuten hervorragenden Fußball und gingen mit 1-0 in Führung. Anschließend verloren die Jungs bis zur Halbzeit den Faden, ohne jedoch das Spiel aus der Hand zu geben. In der zweiten Halbzeit schalteten die Jungs nochmal hoch und gewannen - gegen allerdings auch schwachen Gegner - deutlich mit 5-0. 

 

19.09.2016

Ausflug der Jugendabteilung in den Erlebnispark 

Am vergangenen Sonntag machten sich knapp 100 Eltern und Kinder des VfR auf, den Erlebnispark Tripsdrill zu erkunden. Am frühen Sonntagmorgen machte sich der Tross auf den Weg. Nachdem alle Eintrittskarten verteilt waren, konnte man die Jugendlichen nicht mehr aufhalten und auch der Wettergott meinte es gut mit uns und wir konnten den ganzen Tag diverse Fahrgeschäfte ohne Regen genießen.

 

Zum Abschluss spielte dann noch unsere DFB-Elf souverän gegen die Slowakei, sodass es ein rundum gelungenes Event war. Die Jugendabteilung bedankt sich bei allen Fahrern und Aufsichtspersonen für den reibungslosen Ablauf. 

27.06.2016

Großzügige Spende von DAD Metallbau - Vielen Dank!  

Die Jugendabteilung des VfR Bischweier bedankt sich recht herzlich bei der Firma DAD Metallbau Herr Antonio D´Onofrio für eine großzügige Spende, welche dem Jugendbereich des VfR zur Verfügung stehen wird - auch die Vorstandschaft des VfR bedankt sich auf diesem Wege recht herzlich!

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Stefan Seitz, DAD Metallbau Antonio D´Onofrio, Jugendleiter Dominik Kraus

Herbst 2015

1. Funinospieltag und Bundesligakompetenz beim VfR

Überraschend gutes Wetter und über 30 Kinder und Jugendliche von 5 bis 13 Jahre sorgten für eine tolle Auftaktveranstaltung in die neue Jugendsaison.

 

Auf dem super gepflegten Rasenplatz des VfR Bischweier wurden vom extra angereisten Jugendtrainer der TSG 1899 Hoffenheim zunächst drei Funinospielfelder mit je VIER Toren aufgebaut. Nach einer kurzen Einweisung der Trainer und Betreuer aus Rotenfels, Rastatt und Bischweier wurden die Kinder von ihm auf Teams verteilt und schon konnte es losgehen.

 

Fast 90 Minuten waren die Jungs im Einsatz und spielten gegen wechselnde Mannschaften und lernten dabei, dass Fußball auch anders sein kann und trotzdem viel Spaß macht. Denn das beim Funino typische 3 gegen 3 auf jeweils 2 Tore mit einer Torschusszone fördert nicht nur die für gute Fußballer so wichtige Spielintelligenz und auch die technischen Fertigkeiten, sondern verhilft allen Spielern zu vielen Ballkontakten.

 

Der Erfolg der Veranstaltung macht definitiv Lust auf mehr und zusammen mit den beteiligten Vereinen wurde bereits über eine kleine Turnierserie nachgedacht!   

21.09.2015

Unser Hauptsponsor:

Tel: +49 7222 154 830

Fax: +49 7222 154 83 29

E-Mail: rastatt2.arbeit@dekra.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfR Bischweier 1919 e.V.